• Premium Tiernahrung
  • Made in Germany
  • Wir unterstützen den Tierschutz
  • Schnelle Lieferung
Artikel-Nr.: 639

Barf Plus

19,99 € *
Inhalt: 500 Gramm (0,04 € * / 1 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Premium Tiernahrung
Made in Germany
Wir unterstützen den Tierschutz
Schnelle Lieferung
BARF-Plus bietet Hunden, die mit BARF (Rohfütterung) ernährt werden, eine ausgewogene und... mehr
"Barf Plus"

BARF-Plus bietet Hunden, die mit BARF (Rohfütterung) ernährt werden, eine ausgewogene und umfassende Versorgung.

Durch seine hochwertige Zusammensetzung wird eine mögliche Mangelernährung ausgeglichen und schafft so eine
gute Voraussetzung für eine gesunde körperliche Entwicklung, ein gepflegtes Äußeres, Lernbereitschaft und Wohlbefinden.

Die Mineralstoffversorgung beim BARF ist sehr wichtig.

Der Begriff BARF stammt ursprünglich aus dem Englischen und steht für „Bones And Raw Foods“,
übersetzt ins Deutsche heißt BARF „Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“ oder einfach „Rohfütterung“.
BARF basiert auf den Fressgewohnheiten von Wölfen und Wildhunden, welche beinahe alle teile ihres Beutetiers verspeisen.
Neben dem Muskelfleisch gehören dazu auch Innereien, der Verdauungstrakt nebst angegorenen Inhalt,
die Haut sowie die Knochen und Knorpeln. Weiterhin nehmen sie auch häufig Kräuter, Obst und Wildgemüse auf.

Eine bedarfsdeckende BARF-Portion im Alltag umzusetzen, ist nicht immer ganz einfach.
Es gilt Mangelerscheinungen vorzubeugen und Mage/Darm Probleme wie Verstopfungen oder Durchfälle zu vermeiden.

Im Allgemeinen gilt die Regel 70/30 oder 80/20, was so viel heißt, dass 70 bzw. 80 % der Ration aus rohem Fleisch,
Innereien und Pansen und 20/30% Gemüse und Obst. Teilweise ist es aber so, dass es trotzdem zu Lücken in der
Versorgung bestimmter Komponenten kommt, die aber einen entscheidenden Faktor für ein gesundes und erfolgreiches Barfen darstellen.
Stehen diese Faktoren nicht zur Verfügung, muss anderweitig ein vielseitiger und sicherer Ersatz geschaffen werden.

 

BARF Plus

 

Fütterungsempfehlung:

Kleine Hunde (4-15 kg): 5 - 20 g pro Tag

Mittlere Hunde (16-39 kg): 20 - 40 g pro Tag

Große Hunde (40-80 kg): 40 - 80 g pro Tag

mit dem Futter verabreichen. Aufgrund des höheren Gehalts an Vitamin D3 und
Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.

 

Zusammensetzung:

Kräutermischung (Mariendistel, Brennnessel, Artischocke, Löwenzahn,
Süßholz, Island Moos, Birke, Fenchel, Anis, Kümmel), Apfeltrester,
Calciumcarbonat, Leinsamen, Bananen, Karotten, Liebstöckel, Petersilie,
Gelatine, Teufelskralle, Ingwer, Seealgen, Traubenkernmehl, Magnesiumoxid,
MSM (Methylsulphonylmethan).

 

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 14,5 %, Rohfett 5,8 %, Rohfaser 13,1 %, Rohasche 16,8 %, Calcium 3,7%,
Magnesium 1,3%, Natrium 0,4%, Schwefel 0,3%, Omega-3-Fettsäuren 1,0%

 

Zusatzstoffe je kg* - Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe

Vitamin A 100.000 I.E. , Vitamin D3 10.000 I.E., Vitamin E 2.000 mg, Vitamin K3 5 mg,
Vitamin B1 60 mg, Vitamin B2 150 mg, Vitamin B6 60 mg, Vitamin B12 1.000 mcg,
Vitamin C 1.000 mg, Biotin 500 mcg, Beta-Carotin 200 mg, Folsäure 200 mg,
Niacin 200 mg, Calcium-D-Pantothenat 200 mg, Cholinchlorid 1.000 mg,
Eisen 300 mg, Jod 7 mg, Kupfer 50 mg, Mangan 100 mg, Zink 1.000 mg, Selen 5 mg

 

*3a672a Vitamin A, 3a671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als
Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, 3b106
Eisen-(II)-aminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, 3b406 Kupfer-(II)-aminosäurechelat
Hydrat, 3b504 Manganaminosäurechelat Hydrat, 3b606 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 3b812
Selenhefe aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktiviert).

 

 

Erfahrungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Erfahrungsbericht für "Barf Plus"
Erfahrungsbericht schreiben
Erfahrungsberichte werden nach Überprüfung freigeschaltet. Ihre Mailadresse wird NICHT veröffentlicht!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.